Ludger Roewer Malermeister
 

Chronik

Ludger und Margret Roewer 1904 gründete Max Röwer den Malerbetrieb Röwer in Herten-Scherlebeck an der Scherlebecker Str. 277. In einem Ladenlokal von ca. 100 qm arbeitete er im näheren Umkreis. Zu dieser Zeit wurden die notwendigen Materialien noch per Handwagen zur jeweiligen Baustelle transportiert.

1957, 53 Jahre später, übernahm sein Sohn Heinz Röwer die Geschäftsführung. Das Einzugsgebiet vergrößerte sich schnell, es wurde im gesamten Kreis Recklinghausen gearbeitet.

Seit 1976 ist Ludger Röwer in der 3. Generation Firmeninhaber. Die Firma wuchs kontinuierlich. Bald reichten die Räumlichkeiten an der Scherlebecker Straße nicht mehr aus, und so wurde 1983 ein neuer Betrieb in Herten-Langenbochum, Auf dem Hochstück, mit Werkstatt, Lager und Büro gebaut.

Neben den Arbeiten für öffentliche und industrielle Auftraggeber hat sich der Betrieb besonders auf individuelle Lösungen im Privatkundenbereich spezialisiert. Von Fassadengestaltung einschließlich Wärmedämmung über Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten bis hin zur modernen Innenraumgestaltung - besonders im Bereich kreativer Maltechniken - wird für jeden Kunden eine "maßgeschneiderte Problemlösung" gefunden.